Hubertus-Schwartz-Berufskolleg Soest
Hubertus-Schwartz-Berufskolleg Hubertus-Schwartz-Berufskolleg
Instagram Facebook WebUntis E-Learning Moodle Netman Intranet TaskCard BO Ausbildungsplatzbörse



nach Hause

#Deine regionale Zukunft - EU-Projekttag HSBK mit acht politischen Gästen

Ein gelungener EU-Projekt­tag fand am 06. Feb­ruar 2024 am HSBK statt, orga­nisiert und beglei­tet von Frau Berke­meier und mit Betei­ligung der Klassen VM1 (Verwaltungs­fach­anges­tellte/r, KL Frau Dietz) und IU2 (Industrie­kauf­frau/-mann, KL Herr Schöncke). Die Veran­staltung wurde im Rahmen des Pro­gramms "#Deine Re­gionale Zu­kunft" durch­geführt, das von EUROSOC#­DIGITAL gGmbH ins Leben ge­rufen wurde.

Das Haupt­ziel dieses EU-Projekt­tages war es, Schüler­innen und Schülern dazu zu ermun­tern, sich inten­siv mit der Zukunft ihrer eigenen Region im Kontext der Euro­päischen Union ausein­ander­zu­setzen. Unter der An­leitung der beiden Mode­ratoren Mareike Meyer und Janosch Ptassek nutzten die Aus­zubild­enden die Methode des Design Thin­king, um eigene Projekt­ideen zu ent­wickeln, die einen Bei­trag zur Ent­wickl­ung ihrer Region leisten können. Dabei wurden auch wichtige As­pekte der Regional­politik der Euro­päischen Union erläutert, um den Schüler­innen und Schülern ein Ver­ständ­nis für die Rolle Euro­pas in der regiona­len Entw­icklung zu ver­mitteln.


Europaprojekt 2024

Workshop zum Europa­projekt in der Aula des Hubertus-Schwartz-Berufskollegs

Ein besonderer Höhe­punkt des Tages war die ab­schließende Projekt­vorstellung mit acht poli­tischen Gästen aus dem Kreis Soest: Herrn Hans-Jürgen Thies (MdB, CDU), Herrn Dr. Eckhard Ruthe­meyer (Bürger­meister, CDU), Herrn Hein­rich Frie­ling (MdL, CDU), Herrn Ulrich Häken (MdK, CDU), Herrn Sebastian Rasche (MdK, FDP), Herrn Lennard Schlöffel (MdK, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Frau Pia Marie Fischer (SPD), Herrn Roland Linn­hoff (DIE LINKE).


Europaprojekt 2024

Foto mit Gästen vor dem Haupt­eingang von links nach rechts: Herr Gos­mann (stellv. Schul­leiter), Frau Berke­meier (StR‘), Herr Busch (Schul­leiter), Herr Linnhoff (DIE LINKE), Herr Dr. Ruthemeyer (Bürger­meister, CDU), Herr Frieling (MdL, CDU), Frau Fischer (SPD), Herr Schöncke (OStR), Herr Thies (MdB, CDU), Herr Häken (MdK, CDU), Herr Schlöffel (MdK, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Herr Rasche (MdK, FDP)


Diese große Präsenz der Politiker­innen und Politiker während des Projekt­tags unterstrich die Wert­schätzung für die Per­spekt­iven und Ideen der Aus­zubild­enden. So vertiefte der Aus­tausch ins­beson­dere das Verständ­nis für demo­kratische und euro­päische Werte. Die Aus­zubil­denden lernten, ihre Ge­danken zur Gestal­tung ihrer Heimat­region Soest darzus­tellen und er­hielten von den polit­ischen Gästen eine Ermut­igung zur ak­tiven Teil­nahme an der Gesellschafts­ent­wicklung, z.B. in der Jugend-Arbeit und/oder im Ehrenamt. Gerade in diesen Zeiten, in denen die jungen Men­schen mit viel­fäl­tigen gesell­schaft­lichen und poli­tischen Heraus­for­derungen kon­frontiert sind, ist es wichtig, dass ihre Stimmen gehört und ernst genommen werden.


Text und Bild: BRJ